Ausgabe 1/2020
Nr. 106
17/25

Schlag für Schlag

Volvo Construction Equipment erweitert das Angebot an Hydraulikhämmern. Was können die neuen Modelle?

Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo hartes und schweres Material abgebaut oder recycelt wird – die Hydraulikhämmer von Volvo CE. Ganz neu sind drei Anbauhämmer für Volvo-Bagger zwischen 24 und 30 Tonnen, weitere altbekannte Modelle hat Volvo CE überarbeitet. Die neuen Hämmer sind in enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Testkunden und speziellen Volvo-Technikteams entstanden, weshalb sie noch leistungsfähiger sind als die bisherigen Volvo-Hämmer.

Langlebig
„Um eine gute Qualität und Langlebigkeit von Volvo-Anbaugeräten zu gewährleisten, müssen sich diese in diversen Stress- und Langzeittests beweisen“, sagt Christian Berling (kleines Bild oben), Produktmanager für Anbaugeräte, Volvo CE. „Diese intensiven Tests haben gezeigt, dass unsere Kunden mit Volvo CE original Hydraulikhämmern bestens für ihre Arbeit gerüstet sind.“ Dank der Erfahrung aus den Langzeittests empfiehlt Berling auch die Ausrüstung mit der optional erhältlichen, hydraulisch angetriebenen Selbstschmieranlage. „Die Selbstschmieranlage verlängert nachweislich die Lebensdauer des Geräts und verringert gleichzeitig den Wartungsaufwand und die Kosten.“ Volvo CE stattet seine neuen Hydraulikhämmer mit speziellen Abdichtungen im Werkzeugbereich aus, was sich ebenfalls positiv auf die Lebensdauer auswirkt. Der Leerlaufschutz sorgt dafür, dass der Hammer stoppt, sobald das Material gebrochen ist, und schont so sowohl Hammer als auch Maschine.

Leistungsstark
Die neuen Hydraulikhämmer überzeugen aber nicht nur durch ihre Qualität, sondern auch durch ihre hohe Leistung. Gewicht und Hydraulik von Anbaugerät und Bagger sind präzise aufeinander abgestimmt. Dadurch arbeiten sie optimal zusammen und erzeugen eine hohe Schlagkraft bei geringem Kraftstoffverbrauch. Je nach Material und Einsatzgebiet kann der Bediener zwischen zwei Frequenzstufen des Hydraulikhammers wählen, um die Leistung perfekt auf die jeweilige Gegebenheit anzupassen. Auch die spezielle Meißelform und -größe macht die Volvo-Anbauhämmer zu einem kraftvollen Gerät für jede Situation.

Effizient
„Unsere Kunden schätzen an unseren Maschinen aber nicht nur die gute Leistung, sondern auch, wie unkompliziert und effizient sie damit arbeiten können“, weiß Christian Berling aus eigener Erfahrung zu berichten. Damit die Anbauhämmer sofort mit der Arbeit beginnen können, sind sie mit allem ausgestattet, was zur Inbetriebnahme benötigt wird – von Spezialwerkzeugen über notwendige Schläuche bis hin zu ausgewählten Konsolen. „Außerdem bieten wir für unsere Anbauhämmer eine Reihe an zusätzlichen Werkzeugen und Konfigurationsmöglichkeiten an“, fügt Christian Berling hinzu. „Egal was unsere Kunden mit unseren Hämmern vorhaben, wir haben die passende Ausstattung parat.“

Hydraulik­hämmer für Kompaktbagger:
HB02: 1,5–2 t
HB03: 2,5–3,5 t
HB06: 5–6 t
HB08: 8 t

Hydraulik­hämmer für Großbagger
HB14: 14 t
HB15: 14–15 t
HB18: 16–18 t
HB21: 20–23 t
HB22: 20–23 t
HB25: 25 t
HB30: 30 t
HB36: 35–38 t
HB38: 35–38 t
HB48: 40–48 t
HB75: 70–75 t

Sehen Sie die Hydraulikhämmer im Überblick auf der Volvo-Homepage