Ausgabe 1/2020
Nr. 106
12/25

Kraftpaket

Dürfen wir vorstellen: der neue Volvo-Fertiger P8820D. Er überzeugt mit neuem Design und intelligenten Funktionen, die für Zuverlässigkeit und Produktivität sorgen.


Ein echtes Multitalent: Der neue Fertiger P8820D ABG ist auf höchste Produktivität beim Einbau ausgelegt. Mit seinem starken Motor, einer Kübelkapazität von 14,7 Tonnen und einer Einbaubreite von bis zu 13 Metern ist der Fertiger auch für sehr große Einbauvorhaben bestens gerüstet. Zudem lässt sich der neue Fertiger dank einer Vielzahl von Konfigurationen neben dem Asphalteinbau auch für beispielsweise den Einbau von Schotter, die Verarbeitung von hydraulisch gebundenen Tragschichten oder Walzbeton einsetzen.

Für jede Situation gewappnet

Für den Antrieb des Fertigers sorgt der 268 PS starke Sechszylindermotor Volvo D8J. Dieser ist auf die Anforderungen des Hydrauliksystems abgestimmt und verfügt über ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen. Der Kraftstoffverbrauch lässt sich durch Funktionen wie den adaptiven ECO-Modus, der die Motorleistung an die Einbausituation anpasst, weiter reduzieren. Dadurch ist der P8820D auch bei hoher Leistung sehr leise. Schallisolierte Komponenten sorgen für eine zusätzliche Reduzierung des Geräuschpegels.

Volvo stattet seinen neuen Fertiger serienmäßig mit einem automatisch-hydraulischen Fahrwerkskettenspanner aus, der die Betriebs­zeit erhöht und die Betriebskosten reduziert. Dieser sorgt zudem für eine präzise und stabile Lenkung, während die Fahrbahnräumer zusätzlich zu einer ebenen Oberfläche beitragen.

Um die Oberflächenqualität auf gleichbleibend hohem Niveau zu halten, bietet Volvo für den P8820D eine Soft-Dock-Option an. Deren gedämpfte Schubrollen absorbieren Stöße beim Andocken des Lkw und reduzieren so das Risiko von Abdruckmarken.

Dank Plug-and-Play-Funktion lässt sich der P8820D zudem einfach mit einer Vielzahl von Nivellier-Komponenten ausrüsten – einschließlich der 3D-Nivellierung.

Die optional erhältliche Bohlenbelastung stellt konsistent hohe Qualität über den Verlauf des Projekts sicher, indem sie Anfahrbuckel vermeidet. Die Bohlenspannvorrichtung verhindert ein Verdrehen der Bohle und sorgt so für einen gleichmäßigen Anstellwinkel auf der gesamten Bohlenbreite. Dies führt zu einer gleichmäßig verdichteten, ebenen Einbauschicht.


Bohleneffizienz von Volvo
Mit Einbaubreiten von bis zu 13 Metern ist der P8820D ABG mit einer Reihe von leistungsfähigen Bohlen kompatibel, wie beispielsweise manuelle Bohlen oder Variomatik-Bohlen, wie die VB78 und VB79. Die Bohle VB79 eignet sich darüber hinaus besonders gut für Einbauten, bei denen die Oberflächenkontur mit speziellen Dachprofilen oder spezifischen Entwässerungsanforderungen versehen werden soll. Die hydraulisch ausfahrbaren Bohlen verfügen über zwei zusätzliche Gelenkabschnitte und sind um 10 Prozent (5,7 Grad) nach oben oder unten verstellbar. Dadurch ist es möglich, unregelmäßige Profile komfortabler und kostengünstiger einzubauen.

Um die geforderte Material-Sollverdichtung sowie eine glatte, gleichmäßige Oberfläche zu erreichen, hat Volvo spezielle Stampferbohlen entwickelt. Je nach Anwendung kann der Kunde zwischen Einzel- oder Doppelstampferbohlen wählen. Das Volvo-Doppelstampfer-System bietet die höchste Vorverdichtung der Branche.

Das einzigartige Schnellkupplungssystem von Volvo ermöglicht einen effizienten und sicheren Bohlenwechsel in weniger als 55 Minuten – und das ohne den Einsatz von Spezialwerkzeugen.

Kontrolliertes Arbeiten

Auch bei der Bedienung zeigt sich der P8820D vorbildlich. Das EPM3-System überzeugt mit intuitiver Benutzerführung und intelligenten Funktionen. Alle Bedientasten sind in einem System zusammengefasst und für eine einfache Bedienung ausgelegt – samt Hintergrundbeleuchtung für Nachtschichten. Das EPM3 verfügt über integrierte Funktionen wie dem Settings Manager, der individuelle Einstellungen für einzelne Projekte speichert, um eine gleichbleibende Einbauqualität zu gewährleisten. Der integrierte Service-Intervall-Manager macht den Bediener auf erforderliche Wartungsarbeiten aufmerksam.

Das Pave Assist System, das vom optionalen Volvo Co-Pilot unterstützt wird, bietet eine Reihe digitaler Werkzeuge, darunter den Materialmanager, eine Oberflächen-Temperaturmessung und eine Wetterprognose, welche die Arbeit des Bedieners erleichtern, den Einbau dokumentieren und die Oberflächenqualität verbessern.

Vorteile des P8820D